Kaufmann/-frau für Büromanagement

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Vorstellung

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten wirtschaftliche Aufgabenstellungen. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung. Sie können in vielen verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden und sind sog. „Allround-Profis“.



Anforderungsprofil

Kaufleute für Büromanagement...

  • Erledigen internen und externen Schriftverkehr
  • Übernehmen die organisatorische Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Konferenzen
  • Pflegen, sichern und bereiten Daten auf
  • Empfangen und betreuen Kunden und Besucher
  • Planen und überwachen Termine
  • Bearbeiten den Postein- und –ausgang
  • Nehmen Aufträge und Rechnungen entgegen und bearbeiten diese
  • Erstellen Rechnungen und überwachen den Zahlungsverkehr
  • Wirken in Finanzbuchhaltung, Controlling und Kosten- und Leistungsrechnung mit
  • Holen Angebote für Produkte und Dienstleistungen ein
  • Kontrollieren und erfassen Lagerbestände
  • Wirken bei der Entwicklung du Durchführung von Marketingmaßnahmen mit

Bewerber sollten…

  • ein gutes Zahlenverständnis haben
  • sich gut ausdrücken können
  • kommunikativ und teamfähig sein
  • gut planen und organisieren können
  • gute PC-Kenntnisse haben
  • sich schnell auf neue Situationen einstellen können
  • keine Angst vor dem direkten Kontakt mit Besuchern und Kunden haben

Ausbildungsvoraussetzungen

Wir setzen für diese Ausbildung einen guten Mittleren Bildungsabschluss voraus.


Ablauf der Ausbildung

Wie Du bestimmt schon bemerkt hast, ist der Beruf sehr abwechslungsreich und genauso ist auch die Ausbildung. Damit unsere Azubis möglichst viele Bereiche des Berufs kennenlernen und somit auch sehr gut auf die Abschlussprüfung und das spätere Berufsleben vorbereitet werden, sind sie bei uns in folgenden Bereichen/ Abteilungen eingesetzt:
Buchhaltung, Marketing, Sekretariat, Therapieplanung, Abrechnung, Rezeption, Gästebetreuung, und Materialwirtschaft

Der Wechsel in die verschiedenen Abteilungen ist natürlich nicht zufällig, sondern erfolgt nach einem betrieblichen Ausbildungsplan.


Rahmenbedingungen

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre - Bei entsprechend guten Leistungen im Betrieb und guten bis sehr guten Noten in der Berufsschule kann die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzt werden.


Kleidung

Wir haben im Bereich der Büros keine feste Kleiderordnung, legen aber Wert darauf, dass zwischen Freizeit- und Bürokleidung einen Unterschied gibt. Es muss kein Azubi im Anzug/Hosenanzug erscheinen, aber kurze Hosen, Hotpants, bauchfreie Tops, Ausschnitt „bis zum Bauchnabel“, Tops mit dünnen Spaghetti-Trägern oder schulterfrei, etc. sind bei uns nicht gerne gesehen. Bei speziellen Anlässen sollte die Kleidung natürlich dementsprechend angepasst werden.


Aufstieg und Weiterbildung

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in vielen verschiedenen Bereichen von Unternehmen. Sie können sich je nach Abteilung demnach auf den Bereich spezialisieren und die entsprechenden Fortbildungen und Seminare hierzu besuchen.

  • Außerdem gibt es folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:
  • Betriebswirt (Fachschule) für Kommunikation und Büromanagement
  • Geprüfter Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation
  • Geprüfter Fachkaufmann für Einkauf und Logistik (IHK)
  • Geprüfter Personalfachkaufmann (IHK)
  • Bürofachwirt
  • Geprüfter Sekretär
  • Betriebswirt (Fachschule) für Personalwirtschaft
  • Betriebswirt (Fachschule) für Rechnungswesen
  • Geprüfter Personaldienstleistungsfachwirt
  • Geprüfter Verwaltungsfachwirt

Studium (mit Abschluss Bachelor oder Master)

  • Betriebswirtschaftslehre, Business Administration
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Internationale Wirtschaft

 


Standorte

  • Altenberg
  • Bad Fredeburg
  • Furth im Wald