×

    Regina Halmich in den Johannesbad Hotels

    Regina Halmich in den Johannesbad Hotels

    Training und Selfies für unsere Gäste

    Vom 26. bis zum 28. April 2017 war Regina Halmich, Deutschlands erfolgreichste Boxerin, zu Gast im Johannesbad Hotel Königshof und trainierte dort gemeinsam mit unseren Gästen und Einheimischen. Außerdem gab Sie in einem Vortrag Tipps, wie man sich selbst motivieren kann und gewährte Einblicke in ihr sportliches Leben.

    Davon, dass Regina Halmich auch nach Ihrer Sportler-Karriere noch top fit ist, konnte man sich persönlich bei ihren Trainings jeweils am Donnerstag und Freitag überzeugen. Bei schnellen Beats brachte sie die Teilnehmer ins Schwitzen. Neben Gästen der Johannesbad Hotels und Mitarbeitern waren auch zahlreiche Personen aus der Region anwesend, um beim Training dabei zu sein. Zum Abschluss nahm sich Regina Halmich viel Zeit für ihre Fans, sodass jeder sein Selfie und ein Autogramm bekommen konnte.

    Am Mittwoch und Donnerstag kamen zudem jeweils zwölf ausgewählte Gäste in den Genuss mit Regina Halmich zu Abend zu essen. Dabei hatten die Gäste Zeit, die Sportlerin persönlich kennenzulernen und alle Fragen loszuwerden. Auch die Mitarbeiter kamen natürlich nicht zu kurz: Hoteldirektor Thomas Richter lud zwölf Mitarbeiter zum Dinner mit Regina Halmich ins Johannesbad Hotel Königshof ein.

    Weitere News

    Kein Azubi unter 1000 €

    Qualitativ hochwertige Arbeit muss entsprechend bezahlt werden! Dafür setzt sich Ralf Müller, Geschäftsführer der Johannesbad Hotels, ein und möchte damit ein gutes Beispiel für Kollegen aus der Branche sein. 

    The Voice of Joba 2020 !

    Egal ob Die Toten Hosen, Queen oder Sido - die Kandidaten lieferten tolle Performances ab und überzeugten das Publikum mit viel Kreativität. Herzlichen Glückwunsch an das Siegerteam unseres Dienstleistungspartners GRG!

    Auszeichnung zum familienfreundlichsten Arbeitgeber

    Freundin und kununu zeichneten die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands aus. Die Johannesbad Hotels landen auf Platz 1!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Unsere Einrichtungen sind ein aktiver Bestandteil des deutschen Gesundheitswesens und als solche derzeit hohen Belastungen ausgesetzt. Es ist unser oberstes Ziel die Gesundheit unserer Patienten, Mitarbeiter und Partner sowie deren Angehöriger zu verbessern, zu erhalten; keinesfalls zu gefährden.

    Ein Aufenthalt in unseren Kliniken bedeutet allerdings auch, sich in Situationen zu begeben, wie bsp. Gruppen(therapie)-Angebote wahrzunehmen, Ausflüge außerhalb der Klinik zu unternehmen, u.ä., die bei der derzeitigen Lage nicht den Ansprüchen einer umfassenden Infektionsprävention genügen. Wir werden unserer Verantwortung vollumfänglich gerecht und befinden uns im stetigen Austausch mit den verantwortlichen Behörden, um einzelne Maßnahmen oder die gesamte Durchführung des Aufenthaltes zu bewerten.

    Danke für Ihr Verständnis, dass dies ggf. dazu führen kann, dass wir unser Angebot den Umständen entsprechend anpassen müssen. Sollte eine Durchführung derzeit nicht möglich sein, so informieren wir Sie selbstverständlich rechtzeitig und bieten, insofern möglich, Alternativen zu einem späteren Zeitpunkt an.

    Haben Sie vorab Fragen zu Ihrem Aufenthalt? Gerne stehen wir Ihnen dafür telefonisch oder per eMail zur Verfügung!

    Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Seite des Robert Koch Institutes und der WHO.

    Ihr Team der Johannesbad Gruppe