×

    Kein Azubi unter 1000 €

    Veröffentlicht am 18.02.2020

    Kein Azubi unter 1000 €

    Mit dem neuen Ausbildungsjahr im September 2020 gibt es eine tolle Neuigkeit für alle Azubis der Johannesbad Hotels! Künftig steigt jeder Azubi mit mindestens 1000€ Bruttogehalt ein - das sind rund 30 % mehr als bisher. Und auch die Auszubildenden, die bereits bei den Johannesbad Hotels eingestellt sind, dürfen sich über mehr Lohn freuen, denn mit der Aktion "Kein Azubi unter 1000€" möchte sich Geschäftsbereichsleiter Ralf Müller nicht nur für eine gerechte Entlohnung von hochwertiger Arbeit einsetzen, er möchte auch für weitere Unternehmen aus der Branche mit gutem Beispiel voran gehen.


    Seit Januar 2020 gilt die neue Mindestausbildungsvergütung von 515 Euro im ersten Lehrjahr, Azubis im Hotellerie- und Gastgewerbe erhielten 2019 in Westdeutschland im Schnitt 765 Euro. Aber auch das ist noch zu wenig, findet Ralf Müller: „Unsere Azubis leisten sehr gute Arbeit; sie sind engagiert, sie übernehmen Verantwortung“, erklärt er, „deswegen sind sie uns auch mehr wert.“


    "Kein Azubi unter 1000€" ergänzt das HR-Konzept unserer Johannesbad Hotels um ein weiteres Benefit, speziell für unsere Azubis, die Hoteldirektoren von morgen.  Mitarbeiter der Johannesbad Hotels profitieren bereits von flexiblen Arbeitszeitmodellen, Sportangeboten, Gute-Besserung-Paketen oder auch von kostenlosen Spachkursen, die während der Arbeitszeit absolviert werden können.


    Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Nachwuchs-Führungskräfte bei uns wohlfühlen und jeden Tag motiviert ihr Bestes geben!

     

    Sie interessieren sich für einen unserer Ausbildungsberufe in den Johannesbad Hotels? HIER finden Sie alle Infos. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

    Weitere News

    The Voice of Joba 2020 !

    Egal ob Die Toten Hosen, Queen oder Sido - die Kandidaten lieferten tolle Performances ab und überzeugten das Publikum mit viel Kreativität. Herzlichen Glückwunsch an das Siegerteam unseres Dienstleistungspartners GRG!

    Auszeichnung zum familienfreundlichsten Arbeitgeber

    Freundin und kununu zeichneten die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands aus. Die Johannesbad Hotels landen auf Platz 1!

    Das Jahr der Herzlichkeit

    „Eine der herzlichsten Hotelketten sein“, das möchten wir 2019 mit unseren sieben Häusern erreichen.  Ralf Müller, Geschäftsbereichsleitung Hotellerie, erklärte 2019 zum Jahr der Herzlichkeit der Johannesbad Hotels. Ziel dieser Offensive ist es, auch die schüchternsten Mitarbeiter zu motivieren, besonders offen auf unsere Gäste einzugehen.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Unsere Einrichtungen sind ein aktiver Bestandteil des deutschen Gesundheitswesens und als solche derzeit hohen Belastungen ausgesetzt. Es ist unser oberstes Ziel die Gesundheit unserer Patienten, Mitarbeiter und Partner sowie deren Angehöriger zu verbessern, zu erhalten; keinesfalls zu gefährden.

    Ein Aufenthalt in unseren Kliniken bedeutet allerdings auch, sich in Situationen zu begeben, wie bsp. Gruppen(therapie)-Angebote wahrzunehmen, Ausflüge außerhalb der Klinik zu unternehmen, u.ä., die bei der derzeitigen Lage nicht den Ansprüchen einer umfassenden Infektionsprävention genügen. Wir werden unserer Verantwortung vollumfänglich gerecht und befinden uns im stetigen Austausch mit den verantwortlichen Behörden, um einzelne Maßnahmen oder die gesamte Durchführung des Aufenthaltes zu bewerten.

    Danke für Ihr Verständnis, dass dies ggf. dazu führen kann, dass wir unser Angebot den Umständen entsprechend anpassen müssen. Sollte eine Durchführung derzeit nicht möglich sein, so informieren wir Sie selbstverständlich rechtzeitig und bieten, insofern möglich, Alternativen zu einem späteren Zeitpunkt an.

    Haben Sie vorab Fragen zu Ihrem Aufenthalt? Gerne stehen wir Ihnen dafür telefonisch oder per eMail zur Verfügung!

    Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Seite des Robert Koch Institutes und der WHO.

    Ihr Team der Johannesbad Gruppe