×

    Unterstützung für Humedica

    Veröffentlicht am 20.09.2018

    Unterstützung für Humedica

    Bereits anfang 2018 war Dr. Michael Scholten, Oberarzt in der Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- und Rehazentrum Saarschleife, bei einem Einsatz der Hilfsorganisation Humedica in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince dabei und half, die Hygiene-Situation im Krankenhaus Hopital Espoir nachhaltig zu verbessern.

    Zustände, die mit europäischen Standards nicht zu vergleichen sind, waren hier Alltag: die Hände werden mit Seife anstatt Desinfektionsmittel gewaschen, die OP-Klamotten noch per Hand gereinigt.

    Beim vergangenen Etappenlauf konnten unsere Mitarbeiter anschließend günstig den benutzten Fitnesstracker erwerben. Mit der gesammelten Summe von 2.500 € möchten wir Dr. Scholten und Humedica dabei unterstützen, die Hygienestandards auf Haiti noch weiter zu verbessern: so können beispielsweise die benötigten Waschmaschinen angeschafft werden!

     Weitere Infos zu allen Projekten von Humedica und Spendenmöglichkeiten finden Sie HIER

     

    Auf dem Foto v.l.n.r.: Mettlachs Bürgermeister Daniel Kiefer, Dr. Michael Scholten und Klinikleiter Bernd Witte

     

    Weitere News

    Trauer um Dr. med. Angelika Zwick

    In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserer Unternehmensgründerin Dr. med. Angelika Zwick.

    Tobias Meyer gewinnt Preis der Johannesbad Gruppe

    Beim CSI Klein Roscharden war für das Internationale Publikum einiges geboten. Profireiter und Nachwuchstalente gingen an den Start und ritten in den verschiedenen Springprüfungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad um den Sieg. 

    18. Europäischer Gesundheitskongress in München

    Auch in diesem Jahr ist die Johannesbad Gruppe als Aussteller dabei - besuchen Sie uns!