×

    Unterstützung für Humedica

    Veröffentlicht am 20.09.2018

    Unterstützung für Humedica

    Bereits anfang 2018 war Dr. Michael Scholten, Oberarzt in der Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- und Rehazentrum Saarschleife, bei einem Einsatz der Hilfsorganisation Humedica in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince dabei und half, die Hygiene-Situation im Krankenhaus Hopital Espoir nachhaltig zu verbessern.

    Zustände, die mit europäischen Standards nicht zu vergleichen sind, waren hier Alltag: die Hände werden mit Seife anstatt Desinfektionsmittel gewaschen, die OP-Klamotten noch per Hand gereinigt.

    Beim vergangenen Etappenlauf konnten unsere Mitarbeiter anschließend günstig den benutzten Fitnesstracker erwerben. Mit der gesammelten Summe von 2.500 € möchten wir Dr. Scholten und Humedica dabei unterstützen, die Hygienestandards auf Haiti noch weiter zu verbessern: so können beispielsweise die benötigten Waschmaschinen angeschafft werden!

     Weitere Infos zu allen Projekten von Humedica und Spendenmöglichkeiten finden Sie HIER

     

    Auf dem Foto v.l.n.r.: Mettlachs Bürgermeister Daniel Kiefer, Dr. Michael Scholten und Klinikleiter Bernd Witte