×

    Elizabeth Clasen verstärkt das Führungsteam in Bad Fredeburg

    Veröffentlicht am 16.11.2017

    Elizabeth Clasen verstärkt das Führungsteam in Bad Fredeburg

    Seit Anfang Februar dürfen wir ein neues Mitglied im Führungsteam von Bad Fredeburg begrüßen:

    Elizabeth Clasen, die auch gebürtig aus Bad Fredeburg stammt, trägt nun gemeinsam mit der Leitung die Führungs- und Organisationsverantwortung für die drei Einrichtungen der Johannesbad Gruppe.

    „Elizabeth Clasen bringt große Erfahrung aus verschiedenen Leitungspositionen im Gesundheitswesen mit", sagt Dr. York Dhein, Vorstandsvorsitzender.

    Gemeinsam möchte Sie die künftigen Herausforderungen für die Johannesbad Kliniken angehen und betont: „Eine besondere Herausforderung sehe ich im allgemeinen Kostendruck, dem wir im Gesundheitswesen unterliegen. Optimierte Prozesse sparen in Zukunft Geld; gleichzeitig profitieren die Patienten –unsere Kunden – davon."

    Wir wünschen Frau Clasen weiterhin viel Erfolg und Alles Gute in ihrer neuen Position!

    Weitere News

    Mehr Raum für die Gesundheit

    Am Mittwoch, 11. April 2018 war es soweit: nach rund einem Jahr Bauzeit wurde der neue Anbau
    der Johannesbad Fachklinik Klaus Störtebeker Ostseestrand auf Usedom eröffnet.
    Zu Gast waren zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, Vertreter der Krankenkassen und die Vorstände der Johannesbad Gruppe.

     

    Ein spannender Einsatz geht zu Ende

    Herr Dr. Scholten, der die letzten beiden Wochen auf Haiti verbracht hat, ist nun wieder wohlbehalten bei uns in Deutschland angekommen. Damit auch Sie einen kleinen Einblick in dieses wichtige Projekt bekommen, berichtet er hier über den spannenden, aber auch anstrengenden Einsatz in Port-au-Prince.

    Zwischenbericht aus Haiti

    Wie wir bereits im November berichtet haben, befindet sich unser Dr. Scholten aus der Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- und Rehazentrum Saarschleife derzeit in Port-au-Prince, um vor Ort beim Aufbau, der Qualitätserfassung und der Verbesserung der Hygienestrukturen in einem Krankenhaus mitzuwirken.
    Nun gab uns Dr. Scholten einen kleinen Einblick in seine täglichen Herausforderungen auf Haiti.